Verletzung:

Schwitzen für die Wundheilung

12.03.2013

Schweißdrüsen spielen bei der Wundheilung eine wichtige Rolle, fanden Forscher heraus

Schweißdrüsen dienen nicht nur der Regulation des Wärmehaushalts im Körper. Offenbar sind sie auch maßgeblich an der Wundheilung beteiligt. Das ­berichten Wissenschaftler im American Journal of Pathology. Die Drüsen seien eine wichtige Quelle für Stammzellen, aus denen neue Hautzellen gebildet werden. Das zeigte sich im Laborversuch. Mit einem Infrarot-Laser fügten die Forscher frei­willigen Probanden am Unterarm kleine Wunden zu. Nach drei Tagen begannen die Schweiß­drüsen, Zellnachschub zu bilden.

 
12.03.2013, Bildnachweis: Image Source/RYF