]>
02.03.2013 Sie maßen mithilfe spezieller Elektroden die Hirnströme von Patienten, die eine Narkose erhielten. Die Aktivität der Nerven nahm in verschiedenen Arealen unterschiedlich schnell ab. Die Ergebnisse könnten helfen, Narkosen besser zu überwachen, glauben die Forscher.

 
02.03.2013, Bildnachweis: Stockbyte/RYF
]]>
big/26301221013501873154150057.jpg small/26301221013501116986249233.jpg